Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bestellungen im Online-Shop

1. Allgemeine Bestimmungen

1.1. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen der LPP Deutschland GmbH, Holländischer Brook 1, 20457 Hamburg (nachfolgend „Verkäufer“ genannt) und dem Kunden gelten für Geschäfte im Online-Shop Deutschland http://www.reserved.com/de/de/ ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) in der zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung.

Abweichende anderslautende Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert, es sei denn, der Verkäufer stimmt diesen ausdrücklich schriftlich zu.

1.2. Der Kunde gilt als Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Als Unternehmer gilt jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.3. Die Kunden haben die Möglichkeit, die Bestellung in deutscher oder englischer Sprache abzuschließen. AGB und Informationen sind insgesamt in deutscher Sprache.

1.4. Die Abgabe von Waren erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

1.5. Der Online-Shop des Verkäufers stellt lediglich ein Verkaufsprospekt dar. Durch die Darstellung der Produkte im Online-Shop fordert der Verkäufer den Kunden lediglich dazu auf, Angebote zum Abschluss eines Kaufvertrages über die präsentierten Produkte abzugeben (nachfolgend „Bestellungen“ genannt).

 2. Bestellungen

Der Bestellvorgang setzt sich aus den nachfolgenden Schritten zusammen:

2.1. Der Kunde legt das ausgewählte Produkt aus dem angebotenen Sortiment durch Anklicken des Buttons „in den Warenkorb” unverbindlich in den virtuellen Warenkorb.

2.2. Alle Artikel, die im Warenkorb abgelegt worden sind, können eingesehen werden, wenn auf den im oberen Teil der Internetseite sichtbaren "Warenkorb" geklickt wird. Hier können auch Artikel gelöscht oder deren Anzahl geändert werden.

2.3. Wenn die Artikel aus dem Warenkorb gekauft werden sollen, ist auf den Button "weiter zur Bestellung" zu klicken.

2.4. Der Kauf ist nur mit Registrierung möglich. Nach der Registrierung stehen dem Kunden zusätzliche Optionen zur Verfügung, z.B. Bestellungsübersicht, gespeicherte Lieferadressen, Bestellhistorie.

2.5. Dem Kunden stehen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: PayPal, Sofortüberweisung, Kreditkartenzahlung (Visa/MasterCard[TZ1] ).

2.6. Nach Auswahl der Zahlungsart bestimmt der Kunde die Liefermodalitäten und die Lieferanschrift. Nach der Auswahl der Liefermodalität kann der Kunde weitere Produkte kaufen oder sich die Bestellübersicht anzeigen lassen.

2.7. Durch das Anklicken des Buttons „Kaufen“ gibt der Kunde verbindlich einen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Zuvor muss der Kunde durch Setzen eines Häkchens diese AGB akzeptieren und damit in seinen Antrag aufnehmen.

Die Bestellung ist für den Kunden verbindlich, sofern er die Bestellung nicht innerhalb von 15 Minuten nach der Aufgabe storniert. Hierzu hat der Kunde sich entweder mit der Kundenbetreuung mittels des auf der Internetseite des Verkäufers vorgesehenen Kontaktformulars in Verbindung zu setzen oder seine Bestellung durch das Anklicken des Buttons „Bestellung stornieren“ rückgängig zu machen.

Will der Kunde seine Bestellung ändern, muss er erneut alle für das neue Produkt zur Abwicklung des Bestellvorganges erforderlichen Schritte unternehmen.

Das Widerrufsrecht des Kunden, der Verbraucher ist, wird durch das o.g. Verfahren nicht berührt.

2.8. Der Kunde kann jederzeit während des Bestellvorgangs bis zur Zahlung auf die Abgabe seiner verbindlichen Bestellung verzichten. Dazu genügt es, dass er keine weiteren Schritte vornimmt und die Bestellseite verlässt. Hierzu kann er den Button anklicken, mit dem er auf die vorherige Unterseite zurückgeht oder jede beliebige Unterseite oder ein Produkt auf der Internetseite http://www.reserved.com/de/de/ anklicken. Eine nicht abgegebene Bestellung wird nicht an den Kunden versandt.

2.9. Nach Erhalt der Bestellung schickt der Verkäufer dem Kunden eine Eingangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird. Diese bedeutet noch keinen Kaufvertragsabschluss. Der Kaufvertrag kommt erst mit Versendung der Versandbestätigung zustande.

2.10. Der Verkäufer kann sich mit dem Kunden telefonisch (soweit eine Telefonnummer von dem Kunden angegeben wurde) oder per E-Mail in Verbindung setzen, um etwaige noch offene Fragen hinsichtlich der Bestellung und Lieferung zu klären. Die Verwendung der Telefonnummer und der E-Mail erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, die Bestellung und die Lieferung abzuwickeln und wird ausdrücklich nicht für Werbezwecke benutzt, es sei denn, es liegt hierzu eine ausdrückliche Einwilligung des Kunden vor.

2.11. Der Kunde, der Verbraucher ist, kann seine auf den Vertragsschluss gerichtete Willenserklärung nach Maßgabe der auf der Internetseite http://www.reserved.com/de/de/ enthaltenen Widerrufsbelehrung widerrufen. Die Widerrufsbelehrung sowie das Musterwiderrufsformular werden dem Kunden nochmals mit der E-Mail „Bestellbestätigung“ zugesandt.

3. Preise

Alle im Online-Shop angegebenen Preise sind jeweils in Euro einschließlich der gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer angegeben. Hinzu kommen noch die Versandkosten, deren Höhe von der ausgewählten Liefer- und Zahlungsweise abhängig ist und die separat ausgewiesen wird. Bevor der Kunde die Bestellung absendet, wird der Preis einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer und anfallender Versandkosten nochmals angezeigt.

4. Warenverfügbarkeit

Die im Online-Shop angebotenen Waren sind grundsätzlich lieferbar. In seltenen Ausnahmefällen, z.B. wenn ein bestimmtes Produkt durch eine Vielzahl von Kunden bestellt wird, lässt sich jedoch nicht ausschließen, dass die Ware nicht mehr verfügbar ist. Der Kunde wird dann unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit der Ware informiert. Ein Vertrag über die nicht verfügbare Ware kommt nicht zustande. Die Lieferung erfolgt, solange der Vorrat reicht.

Auf der Produktseite sind nicht verfügbare Größen mit einer anderen Farbe markiert als die verfügbaren Größen. Produkte mit nicht verfügbaren Größen werden nicht in den Warenkorb eingelegt, können aber zu einer Wunschliste hinzugefügt werden. Der Kunde kann sich für den Versand einer Benachrichtigungsmail bei wieder vorliegender Verfügbarkeit anmelden. Die Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand der E-Mails können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in der Benachrichtigungsnachricht selbst oder per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse erfolgen: contact@reserved.com.

5. Lieferart und Lieferzeit

5.1. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

5.2. Neben der Lieferung an die vom Kunden angegebene Lieferadresse oder in einen UPS Paket Shop liefern wir auch zur Abholung an Reserved Filalen  („Click& Collect“).

5.3. Wird die Lieferalternative „UPS Paket Shop“ ausgewählt, kann die Ware vom Kunden unter Vorlage eines gültigen Ausweises im UPS Paket Shop abgeholt werden. Die Adressdaten auf dem Ausweis müssen mit den Daten, die auf der Rechnung stehen und auch auf dem Lieferschein zu sehen sind, übereinstimmen. 

5.4. Wird die Lieferalternative „Abholung in der Filiale“ gewählt, kann der Kunde sein Paket während der Öffnungszeiten in der ausgewählten Reserved Filiale abholen. Bei dieser Lieferalternative ist die Angabe der Mobiltelefonnummer obligatorisch, da der Kunde per SMS über die Ankunft des Paketes informiert wird und die Mobiltelefonnummer zusammen mit dem Namen des Bestellers als Identifikation in der Filiale verwendet wird. Das Paket liegt nach Eingang für 14 Tage zur Abholung bereit, danach wird es wieder an den Online-Shop zurückgesandt. Bei der Auswahl von „Abholung in der Filiale“ fallen keine Versandkosten an.

5.5. Die Lieferzeit beträgt gewöhnlich 2-4 Werktage. Die Frist für die Lieferfrist beginnt am Tag der Versandbestätigung.

6. Zahlungsarten

Dem Kunden stehen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung: PayPal, Sofortüberweisung und Kreditkartenzahlung (Visa/MasterCard).

Bei der Auswahl der Zahlungsart PayPal werden Sie automatisch auf Ihre PayPal Seite weitergeleitet. Für alle anderen Zahlungsarten wird der Kunde automatisch auf die Seite des Zahlungsdienstleisters PayU weitergeleitet.

 Hinweis: Der Verkäufer wird dem Kunden nie per E-Mail eine Änderung seines Bankkontos mitteilen und dann die Zahlung des Kaufpreises mittels einer Überweisung anfordern. Eine solche Nachricht ist zu ignorieren und es ist keine Zahlung vorzunehmen. Der Kunde wird in einem solchen Fall gebeten, die erhaltene E-Mail-Nachricht an die E-Mail-Adresse: contact@reserved.com weiterzuleiten.

7. Versandkosten

Die Höhe der Versandkosten hängt von der gewählten Versandart ab und beträgt:

3,95 EUR (inkl. jeweils gültigen MwSt.) bei Lieferung an einen UPS Paket Shop oder an die vom Kunden angegebene Adresse

Lieferungen an Reserved Filialen (Click & Collect) sowie Bestellungen im Wert von über 50 Euro sind kostenlos.

8. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

8.1. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der LPP Deutschland GmbH, Holländischer Brook 1, 20457 Hamburg, Deutschland, Telefon-Nr.: 0800 67 37 979, E-Mail: contact@reserved.com mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.2. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang durch Sie zurückzuführen ist.

8.3. Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es per E-Mail oder Brief zurück.)

– An LPP Deutschland GmbH, Holländischer Brook 1, 20457 Hamburg, Deutschland, E-Mail: contact@reserved.com:

 

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

9. Freiwilliges Rückgaberecht

Der Verkäufer gewährt für Einkäufe neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht ein freiwilliges Rückgaberecht für 30 Tage ab Warenerhalt.

Mit diesem Rückgaberecht können Kunden sich auch nach Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist (siehe Ziffer 8 Widerrufsrecht) vom Vertrag lösen, indem der Kunde die Ware innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt (Fristbeginn am Tag des Warenerhalts) an den Verkäufer zurückschickt. Zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung aus oder das rechtzeitige Ausfüllen und Absenden des Rückgabeformulars auf unserer Internetseite.

Dieses Rückgaberecht ist jedoch nur unter der Voraussetzung gegeben, dass die Ware in ihrem ursprünglichen Zustand unversehrt in der Originalverpackung zurückgeschickt wird. Die Ware darf lediglich zur Anprobe genutzt werden.

Zur Rücksendung kann der Kunde das Online-Rückgabeformular auf der Internetseite benutzen. Mit Hilfe des Online-Rückgabeformulars wird eine Abholung durch einen Kurier (derzeit: UPS) durchgeführt. Zur Abholung muss der Kunde dafür sorgen, dass die Ware versandfertig ist. Nutzt der Kunde den Abholservice nicht mit Hilfe des Online-Formulars, muss er die Kosten der Rücksendung selbst tragen.

Die Rückzahlung erfolgt, bei Ausübung des freiwilligen Rückgaberechts, auf das vom Kunden zur Zahlung verwendete Konto. Hat der Kunde per PayPal gezahlt, erfolgt die Rückerstattung auf das damit verbundene PayPal-Konto.

Nachdem die Waren zu unserem Versandzentrum angekommen sind, erhalten Sie innerhalb von 14 Tagen eine Rückbuchung auf Ihr Konto.

Wir weisen darauf hin, dass das gesetzliche Widerrufsrecht von dem freiwilligen Rückgaberecht unangetastet und unabhängig daneben bestehen bleibt. Durch das freiwillige Rückgaberecht findet auch keine Einschränkung des Gewährleistungsrechts statt.

Weitere Informationen zur Rückgabe sind nach Anmeldung über „Ihr Konto“ unter der Registerkarte „Meine Bestellungen“ erhältlich. Dort ist auch das Online-Formular zur Durchführung der Rückgabe unter der Registerkarte „Bestelle Retoure“ abrufbar.

10. Gewährleistung

10.1. Der Kunde hat Anspruch auf Gewährleistung für Mängel der gekauften Waren nach den gesetzlichen Vorschriften der §§ 437 ff. BGB. Insbesondere kann der Kunde Nacherfüllung (Neulieferung oder Mängelbeseitigung) verlangen. Der Verkäufer ist jedoch berechtigt, den Kunden auf Neulieferung zu verweisen, wenn die Mängelbeseitigung mit unverhältnismäßigem Aufwand verbunden wäre. Die Gewährleistungsansprüche verjähren 2 Jahre nach Ablieferung der Ware.

10.2. Der Kunde wird gebeten seine Gewährleistungsansprüche unter Angabe der Bestellnummer, seines Namens und seiner Anschrift sowie unter kurzer Angabe der Gründe geltend zu machen. Das hierfür zur Verfügung gestellte Online-Formular kann digital (contact@reserved.com) oder postalisch versandt werden. Die Ware ist danach an folgende Anschrift zu übersenden: LPP Deutschland GmbH, Holländischer Brook 1, 20457 Hamburg, Deutschland

Nutzt der Kunde für die Rücksendung das Online-Formular im Kundenkonto über „Meine Bestellungen“ und lässt die Abholung durch den UPS-Paketservice durchführen, übernimmt der Verkäufer die Kosten der Rücksendung. Andernfalls trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung selbst.

11. Streitbeilegungsverfahren

Wir sind bereit, an Streitbeilegungsverfahren bei der folgenden Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.

Straßburger Str. 8

77694 Kehl am Rhein

www.verbraucherschlichtung.de.

12. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung im Eigentum des Verkäufers.

13. Urheberrechte

Der Inhalt dieser Website, einschließlich Fotos, Filmen und Texten, ist durch Urheberrechte und andere Rechte geschützt. Eine Verwendung der Bilder, Filme und Texte ist nur zur privaten Nutzung zulässig, jede weitergehende Nutzung ist ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung des Verkäufers nicht gestattet.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

14.1. Auf sämtliche Verträge zwischen dem Verkäufer und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrecht Anwendung. Diese Rechtswahl gilt nur insoweit, als dadurch nicht zwingend anwendbare Verbraucherschutzvorschriften des Staates, in dem der Verbraucher zum Zeitpunkt seiner Bestellung seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen werden.

14.2. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Verkäufer und dem Kunden der Sitz des Verkäufers (Hamburg) vereinbart.

15. Änderungen der AGB

Der Verkäufer ist berechtigt, diese AGB einseitig zu ändern, soweit dies zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist. Über eine Anpassung werden wir den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis dem Verkäufer gegenüber in Textform widerspricht.

16. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB einschließlich dieser Klausel ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten die AGB eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

 

Stand: März 2017

Zuletzt angesehen

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Farbe

Größe

Angaben über Verfügbarkeit

Artikelnr:

Größe: